Saltar

Zusammenbau Cáviti Träger

Der Zusammenbau geht schnell und einfach. Platten und Träger werden gleichzeitig in einem fortlaufenden Prozess plaziert. Sobald die erste Reihe aufgebaut ist, steht die Basis für den Rest. Neben jeder Platte wird noch eine Fliese hingelegt. Es ist sehr wichtig eine korrekte erste Reihe zu haben. Falls ein Fehler in der ersten Reihe gemacht wird, wird sich dieser assymetrisch fortsetzen.

Die Träger sind markiert durch die Neigungen, die ausgeglichen werden müssen (1%, 2%, 3%). Der Montagearbeiter muss die eingekerbte Klappe in Richtung Abfluss leiten. Die eingekerbte Klappe zeigt die maximale Neigung an, darum wird sie in Richtung Abfluss geleitet.

Der schwierigste Teil beim Zusammenbau entsteht dort wo man mit Winkeln und vertikalen Elementen zu arbeiten hat. In diesen Situationen kann man die Klappen am oberen Teil der Platten zuschneiden. Um eine bessere Stabilität zu gewährleisten sollte man unter jeder Platte einen Träger platzieren. Dies gilt vor allem für Holzschwingböden.


 völlig kostenlos // Innerhalb von 48 Stunden // SCHÄTZUNG